Wegweiser

Anfahrt zum Landgericht Magdeburg

Empfehlung

In unmittelbarer Nähe des Landgerichts Magdeburg finden Sie nur sehr wenige öffentliche Parkflächen. Empfohlen wird deshalb die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Straßenbahnhaltestelle Halberstädter Straße / Leipziger Straße befindet sich unmittelbar vor dem Landgerichtsgebäude.

Bahn

Fahren Sie bis Magdeburg Hauptbahnhof. Am Bahnhofsvorplatz steigen Sie in die Straßenbahnlinie 6 Richtung „Leipziger Chaussee“ oder 41 Richtung "Klinikum Olvenstedt" und fahren bis zur Haltestelle „Halberstädter Straße / Leipziger Straße“.

Straßenbahn

Nutzen Sie die Straßenbahnlinien 6, 9, 10 oder 41 (Haltstelle Halberstädter Straße / Leipziger Straße).
Auf Grund der Bauarbeiten für den Citytunnel am Damaschkeplatz kann es zu Verzögerungen oder kurzfristigen Fahrplan- und Liniennetzänderungen seitens der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) kommen.

Den aktuellen Liniennetzplan und Fahrpläne für die Haltestellen der MVB finden Sie auf den Seiten der
Magdeburger Verkehrsbetriebe.

Pkw

Ein gerichtseigener öffentlicher Parkplatz ist nicht vorhanden.
Öffentliche Parkplätze befinden sich am Hasselbachplatz (gebührenpflichtig, ca. 5 Min. Fußweg).
Das Landgericht befindet sich in der Umweltzone der Stadt Magdeburg. Nähere Informationen finden Sie hier.

Auf der Internetseite der Stadt Magdeburg finden Sie auch einen Stadtplan. 

Barrierefreier Zugang

Unmittelbar vor dem Eingang befindet sich ein Behindertenparkplatz. Mit einem Fahrstuhl gelangen Sie vom Fußweg in den Eingangsbereich.

Alle Etagen des Gebäudes sind über Aufzüge zu erreichen. Sollten Sie darüber hinaus Hilfestellung benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Wachtmeister.

Eingangskontrollen

Im Rahmen von Sicherheitsmaßnahmen finden am Eingang Personenkontrollen statt. Bitte berücksichtigen Sie mögliche Wartezeiten durch die Kontrollen bei Ihrer Zeitplanung.